02/05/2012

Négation de l'Histoire: José Saramago, un "rattachiste" portugais favorable à l'union avec l'Espagne

Haubrich Walter, Iberia oder Utopia, , FAZ 20/07/2007

 

José Saramago hat seine portugiesischen Landsleute wieder einmal überrascht und manchen von ihnen auch erschreckt. Am Tage bevor der vierundachtzigjahrige Literatur-Nobelpreisträger die spanische Journalistin Pilar del Rio zum zweiten Mal heiratete, prophezeite er in der Lissabonner Zeitung ,,Diario de Noticias" die Eingliederung Portugals als autonomer Gemeinschaft, also quasi Bundesland, in das halbföderalistische Spanien für nationalistische Portugiesen ein Schreckensbild, seit im sechzehnten Jahrhundert Philipp II. die portugiesische Krone zufiel und beide Länder für einige Jahrzehnte vereinigt waren.

09:01 Écrit par Johan Viroux | Lien permanent | Commentaires (1) |  Facebook |

Commentaires

J'ai essayé de traduire mais encore un peu de mal :/
marie

Écrit par : nounou à domicile | 02/05/2012

Répondre à ce commentaire

Les commentaires sont fermés.